Caminos LOgo klein

Achtung!
Bitte Seite aktualisieren, um sicher den aktuellen Inhalt zu sehen.

CAMINOS

Deutsch - Spanisch - Hispanoamerikanische  Gesellschaft Oldenburg e.V.


Intercambio 1, Perú
Flage ES

I N T E R C A M B I O
- SCHÜLERAUSTAUSCH MIT PERÚ-

Der nicht kommerzielle, deutsch-peruanische Freundschaftskreis CAPA (Centro de Amistad Peruano Alemán) wurde 1984 von Frau Hilde de Noeding in Lima/Peru gegründet, um peruanischen Schülern und Studenten eine Möglichkeit zu bieten, ihre Deutsch- und Deutschlandkenntnisse zu vervollständigen. Gleichzeitig ist es ihr als Deutsch-Peruanerin ein persönliches Anliegen, die deutsch-peruanische Freundschaft zu fördern und so auf diese Weise zur Völkerverständigung beizutragen.

Ihr „Kind auf Zeit“
 Die peruanischen Schüler kommen aus dem  Mittelstand. Für den wechselseitigen Schüleraustausch ist es wünschenswert, dass die Kinder der Gasteltern etwa gleichaltrig sind (zwischen 15 und 17 Jahren) und Gymnasium oder Realschule besuchen, an dessen Unterricht der Austauschschüler dann auch teilnehmen wird. Sie verfügen über Grundkenntnisse der deutschen Sprache, die sie in der Regel durch mehrjährigen Deutschunterricht an deutschen Schulen in Lima erworben haben.
Die leiblichen Eltern tragen die Kosten für Flug, Versicherungen und Taschengeld. Sie als Gastfamilie kommen für Unterkunft und Verpflegung Ihres Gastkindes auf.

Betreuung
Die Schüler werden während ihres  Aufenthalts von Anfang Januar bis Anfang März 2009 von  Mitarbeitern der CAPA betreut.   Wenn also  Fragen bestehen oder Rat und Hilfe notwendig  werden,  sind Frau de Noeding sowie die regionalen Koordinatoren jederzeit telefonisch oder persönlich als  Ansprechpartner zu erreichen.  

Auskunft:
Jacqueline Zahrte
Zanderweg 19
26127 Oldenburg
Tel: 0441/60 26 57

[Willkommen] [Bienvenido] [Programm] [Aktivitäten] [Intercambio 1, Perú] [Intercambio 2, Castellón] [Cine] [Cursos] [über Caminos] [Mitteilungen] [Presse etc.] [Kalender] [Kontakt]

Besucher seit dem 01.07.2011