Caminos LOgo klein

Achtung!
Bitte Seite aktualisieren, um sicher den aktuellen Inhalt zu sehen.

CAMINOS

Deutsch - Spanisch - Hispanoamerikanische  Gesellschaft Oldenburg e.V.


¡reportaje, película y más!
Flage ES

Ergänzend zu den Conferencias möchten wir uns gemeinsam Reportagen und Filme ansehen die einen Bezug zu Spanien bzw.- Hispanoamerika haben oder in spanischer Sprache gezeigt werden. Als “kleine Conferencia”, daher nicht mit dem legendären Caminos- Buffet, aber doch bei einem Glas Wein ..... . Der Eintritt ist frei für die Getränke etc. fällt ein kleiner Unkostenbeitrag an.

in diesem Halbjahr drei Termine

¡ reportaje! (D)

Freitag, 23. Februar, 19.30 Uhr,

Veranstaltungsort: Kanalstr. 15, Lichthof des Seniorenzentrums

Wir schauen die Reportage: "Markus Lanz - Kuba!"

Nach Beendigung der Eiszeit zwischen Amerika und Kuba gibt es einen Ansturm auf Kuba. Markus Lanz besucht das Land der legendären Revolutionsführer Fidel Castro und Che Guevara.

Was wird aus dem "Socialismo Tropical" und seinen Bewohnern nach Fidel Castros Tod? Markus Lanz trifft auf seiner Reise von Havanna über Vinales bis nach Santiago de Cuba sowohl auf prominente Kubaner als auch auf Kleinunternehmer, Bauern, Hafenarbeiter und Exilkubaner.

Im Dezember 2014 beendete Barack Obama die Eiszeit zwischen Amerika und Kuba. Seitdem gibt es einen Ansturm, nicht nur von US-Touristen, auf Kuba. Auch viele deutsche Urlauber wollen das Land der legendären Revolutionsführer Fidel Castro und Che Guevara noch einmal erleben, bevor Reisende und Unternehmen aus den USA den sozialistischen Charme Kubas mit kapitalistischer Wucht wegspülen.

Eintritt jeweils frei – Getränke gegen Unkostenbeitrag; Vereinsintern!

 

Kuba

¡ reportaje! (D)

Freitag, 13. April, 19.30 Uhr,

Veranstaltungsort: Kanalstr. 15, Lichthof des Seniorenzentrums

Wir schauen die Reportage „El Viaje - Musikfilm mit Rodrigo Gonzalez“.

Rod Gonzalez, Bassist der Punkrock-Band "Die Ärzte", bricht zu einer Spurensuche nach Chile auf. In seiner zweiten Heimat erforscht er seine musikalischen Wurzeln. 1974 floh Rodrigo Gonzalez als Sechsjähriger mit seiner Familie vor der Militärdiktatur Augusto Pinochets nach Hamburg. Die Protestmusik der "Nueva Cancion Chilena" wurde zum Soundtrack einer ganzen Generation, die gegen die den Diktator auf die Straßen ging.

Ein halbes Leben später kehrt der Musiker zurück, um den Soundtrack seiner Kindheit zu suchen. Auf seiner Reise möchte er die chilenischen Protestsänger der 1960er- und 1970er-Jahre treffen, die seine Kindheit auch im deutschen Exil weitergeprägt haben, sowie deren musikalische Erben von heute. Sein Ziel ist es, mit allen Musikern Tonaufnahmen zu machen, um für sich selbst eine Erinnerung mit zurück nach Hamburg nehmen zu können.

Eintritt  frei – Getränke gegen Unkostenbeitrag; Vereinsintern!

1391.tmp

¡ música! (D)

Freitag, 25. Mai, 19.30 Uhr,

Veranstaltungsort: Kanalstr. 15, Bibliothek des Seniorenzentrums

Wir schauen gemeinsam ein Concert von Carlos Santana mit  John McLaughlin, beim Jazz Festival Montreux 2015 an.

Einzigartiges Konzert vom Montreux Jazz Festival aus dem Jahre 2015 mit den beiden Ausnahmegitarristen Carlos Santana und John McLaughlin, die sich ein Gitarrenduell vom Feinsten liefern.

 

Eintritt  frei – Getränke gegen Unkostenbeitrag; Vereinsintern!

[Willkommen] [Bienvenido] [Programm] [1. Conferencia] [2. Conferencia] [¡reportaje, película y más!] [Conversación] [Literatura] [Cocina] [Aktivitäten] [über Caminos] [Mitteilungen] [Presse etc.] [Kalender] [Kontakt]

Besucher seit dem 01.07.2011